Guido Thomasi -Werkschau plus Fotoshooting Goldener Handschuh


Guido Thomasi gehört zu den Veteranen der erotischen Fotografie. Gebucht wurde der Hannoveraner von Publikationen wie Penthouse, Coupe und anderen Herrenmagazinen . Seine Werke wurde bereits weltweilt auf Schauen gezeigt. Für sein Gesamtwerk erhielt er einen Venus-Award verliehen Nun also ein Stopp in Hamburg auf St. Pauli im Erotic Art Museum

Mitgebracht hat er eine besondere Hamburgensie nämlich die Ergebnisse eines düsteren Fotoshootings in der Honkakneipe “Zum Goldenen Handschuh”. Die Ergebnisse sind auf großflächigen Exponaten iim Museum zu bestaunen und können als limitierte Drucke käuflich erworben werden.
Eine Weltsensation gibt es in einem anderen Raum. Im Rahmen seiner langen Laufbahn entstanden zahlreiche uncensored Motive. Diese werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Hochästhetisch und freizügig. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger NFT-Museum entstand auch ein virtueller Raum, den man über eine VR-Brille besuchen kann.

Ausstellung: ab 4.9.2002 – 31.12.2022
bei uns

Erleben kann man die 3D-Welt natürlich im Erotic Art Museum